Erik Satie
Eine Begegnung


Ich bin sehr jung auf eine sehr alte Welt gekommen

Hörbeispiele

Vorstellungen

Downloads / Kontakt / Links

Satie Bueste

Erik Satie ist ein Bohémien, The Velvet Gentleman, der Beamte mit Melone, einer, der viel Wert auf seine äussere Erscheinung legt. Besitzer eines Cord- anzuges in siebenfacher Ausfertigung und zahlreichen Regenschirmen, die er nie öffnet, ein Trinker, ein «Monsieur le Pauvre», ein mittelloser Musiker und einer der grossen Komponisten des frühen 20. Jahrhunderts.

Piano Rahel Sohn
Violine Andrea Kirchhofer
Akkordeon Arnaud Duvoux
Bassklarinette Bruno Strüby
Rezitation Werner Bodinek

Arrangements Jonas Arnet
Lichtdesign Edith Szabo
Erik Satie Turm Girod Gründisch & Partner
Konzept Rahel Sohn, Werner Bodinek



Satie Alle

Ein kleines Hörbeispiel von userer
Première am 28.Oktober 2020





Nach oben

Vorstellungen



3. November - 20:15 Uhr - Stanzerei Baden    Link
5. November - 20:30 Uhr - Störenkultur Solothurn    Link
6. November - 20 Uhr - Philosophe Dielsdorf    Link
7. November - 18 Uhr - Stadttheater Langenthal    Link
13. November - 20:30 Uhr - Sternensaal Wohlen    Link
14. November - 19 Uhr - Aglophon Regensdorf    Link
18. März 2022 - 20 Uhr - Kulturgrund Schinznach Dorf    Link

Satie Jonas

Jonas Guggenheim     1978 - 2020


Wir vermissen Jonas schmerzlich.
Gemeinsam mit ihm erarbeiteten wir
dieses Programm, entdeckten Satie`s Welt,
amüsierten uns, feilten an Text und Musik
und spielten vier genussvolle Aufführungen
in der Stanzerei Baden im Oktober 2020.

Jetzt ist Jonas nicht mehr da.
Wir nehmen die Erinnerung an ihn liebevoll
mit auf Tour.

Downloads


Falter
Kritik vom P.S.

Kontakt


Links


Werner Bodinek   http://bodinek.ch/
Rahel Sohn   http://rahelsohn.ch/
Andrea Kirchhofer   http://www.andreakirchhofer.ch/
Arnaud Duvoux   https://duvouxarnaud.wixsite.com/info
Bruno Strüby   https://brunostrueby.ch/

Herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung

Logo Kuratorium


Nach oben